Wie in den letzten Jahren auch veranstaltete der Trachtenverein “Günztaler” aus Ottobeuren am Nachmittag des 15. März wieder Ihren Musikantenhoigarten im Haus des Gastes. Es war schon ein gewohntes Bild das der Vorstand des Ottobeurer Trachtenvereins von der Bühne hatte, ein volles Haus .

Ein abwechslungsreiches Programm wurde den Zuhörern geboten, was der Beifall des auch zeigte. Es begann mit dem  Ottobeurer Glockenspiel, der "Katzenhirn Musik" , Josef Rauh aus Obergünzburg erzählte Geschichten in Mundart. Die Zellwinklersänger aus Obergünzburg brachten einige Lieder zu Gehör. Die Ottobeurer Buben begeisterten mit dem Löffel ebenso die Musikanten aus Obergünzburg. Es wurde ein Abwechslungsreiches Programm geboten und die Zeit verging wie im Flug.
Man hörte von den Gästen nur, daß es ein kurzweiliger Nachmittag gewesen ist.

     

     

 

Zusätzliche Informationen