Der Trachten- und Heimatverein "Günztaler" Ottobeuren kann dieses Jahr auf die Gründung vor 80 Jahren zurückblicken. Sie verbinden dieses Jubiläum mit mehreren Veranstaltungen.

Begonnen wurde das Jubiläumsjahr mit dem Gaujugendtag im Mai. Es folgte die Ausrichtung des traditionellen Ottobeurer Marktfestes mit dem großen Gottesdienst auf dem Marktplatz.

Zelebranten waren Pater Theodor OSB, der in diesem Jahr noch seinen 80. Geburtstag feiern kann sowie Pater Barnabas OSB aus Eritrea. Die Musikkapelle aus Böhen begleitete den Gottesdienst und spielte danach zum Frühschoppen auf.

Das Ottobeurer Festwetter war auch dieses Mal zuverlässig heiß - wie immer in Ottobeuren. Dies wirkte sich leider etwas auf den Besuch des Festes aus. Trotzdem schmeckten die frischen Weißwürst, Brezen und eine kühle Halbe.

Im September wird es als Höhepunkt noch den großen Festabend mit den Patenvereinen und befreundeten Gruppen geben.

Den Abschluss im Jubiläumsfestreigen bildet der Bezirkshoagarten im November.

Zusätzliche Informationen