Danke Sepp!

Am 20.02.2021 ist nach schwerer Krankheit unser ehemaliger Gauvortänzer Josef Eberle aus Bad Wörishofen verstorben.
Seine Beisetzung fand im engsten Familienkreise auf dem Friedhof von Bad Wörishofen am 24.02.21 statt.
Vom Heimat- und Volkstrachtenverein "Alpenblick" e. V. Bad Wörishofen konnte wegen Corona nur die Fahnenabordnung mit dem 1. Vorstand teilnehmen und sein Ehrenmitglied verabschieden. Sepp war von 1985 bis 1987 2. Gauvortänzer und von 1989 bis 1998 1. Gauvortänzer. Für seine Verdienste im Gauverband wurde Ihm das Gauehrenzeichen verliehen.

Der Heimat- und Volkstrachtenverein "Alpenblick" e. V. Bad Wörishofen ist Sepp Eberle zu großem Dank verpflichtet. Er ist 1963 als aktives Mitglied dem Verein beigetreten und 58 Jahre treu geblieben. Ab 1971 hat er sich aktiv in der Vereinsvorstandschaft eingesetzt. Von 1971 bis 1982 war er Beisitzer, von 1977 bis 1979 2. Vortänzer und von 1983 bis 1995 1. Vortänzer bei der Altschwäbischen Gruppe. Von 1996 bis 2000 unterstütze er noch seine Frau Anni als diese 1 Vortänzerin war.
Sepp war ein aufrechter und geradliniger Trachtler mit Leib und Seele. Er liebte die Musik, das Singen und Tanzen. Er war bei allen drei Gautrachtenfesten 1983, 2003, 2013 und bei der Fahnenweihe 1988 in Bad Wörishofen im Festausschuß oder als tatkräftiger Berater und Helfer dabei. Aus Dankbarkeit für seine Verdienste wurde er 2002 zum Ehrenmitglied im Verein ernannt. Er war lebenslustig und gesellig und feierte gerne mit seinen Freunden und Trachtenkameraden. Vielen konnte er das Tanzen beibringen.
Untern normalen Umständen, hätte sicher eine große Trachtenschar von Ihm Abschied genommen. So konnte nur 1. Vorstand Georg Schmid und die Vereinsfahnenabordnung Ihm die letzte Ehe geben. Für den Altbayrisch-Schwäbischen Gauverband und den Trachtenverein Bad Wörishofen legte Georg Schmid jeweils eine Trauergebinde an Sepps Grabe nieder.

Zusätzliche Informationen